Wie viel zucker ist noch gesund?

Die Menge an Zucker, die wir täglich zu uns nehmen, hat einen großen Einfluss auf unsere allgemeine Gesundheit.  Durch einen zu hohen Zuckerkonsum können nicht nur Diabetes, sondern auch Übergewicht, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, Demenz und schwerwiegende Zahnerkrankungen entstehen. Trotz dessen nimmt täglich jeder Deutsche durchschnittlich 90 g Zucker zu sich, obwohl die World Health Organisation (WHO) dazu rät, nicht mehr als 50 g pro Tag zu sich zunehmen. Kinder sollten nicht mehr als 25 g pro Tag zu sich nehmen, das entspricht ca. 6 Teelöffel.  

Zu erwähnen ist allerdings, dass diese Empfehlung erst wirklich relevant wird, wenn die eigene Kalorienzufuhr höher ist, als die Menge an Kalorien, die man wieder verbrennt.  Deshalb ist nicht nur eine gesunde und ausgewogene Ernährung  wichtig, sondern auch ein bestimmtes Maß an täglicher Bewegung.